Dagmar Forster systemische Beratung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ich über mich




1964 wurde ich in Wien geboren. Als meine älteste Tochter zur Welt kam, beschlossen wir ins "Grüne" nach Korneuburg zu übersiedeln.

Um mir meinen Wunsch nach der Beschäftigung in einem Sozialberuf zu erfüllen, wurde ich Tagesmutter und ließ mich schließlich zur Sozialpädagogin ausbilden.

13 Jahre arbeitete ich mit Lehrlingen in schwierigen Lebensumständen im Landesjugendheim Korneuburg. Im letzten Jahr auch mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. In der Zeit der "Flüchtlingskrise" war ich zwei Jahre lang als Beraterin bei der Diakonie beschäftigt.

Da ich sehr gerne Neues lerne, absolvierte ich berufsbegleitend eine Ausbildung in Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung und bin seit einiger Zeit selbständig in diesem Bereich tätig.

Außerdem darf ich angehende SozialpädagogInnen in den Fächern Didaktik und Praxis der Sozialpädagogik unterrichten und biete in Wien und NÖ verschiedene Workshops und Seminare an.

Meine Freizeit gehört meiner Familie und meinen zahlreichen Tieren und ich bin Flüchtlingspatin eines syrischen Jugendlichen. Außerdem treibe ich mit großer Leidenschaft Sport und lese in jeder freien Minute.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü